Mitgliederversammlung 2019

Im Jubiläumsjahr der Bild-Kunst findet die Mitgliederversammlung am 27. Juli, einem Samstag, in Bonn statt. Mitglieder stehen die Möglichkeiten der persönlichen Teilnahme, der elektronischen Abstimmung im Vorfeld und der Stimmübertragung zur Auswahl. Außerdem können Mitglieder den Verlauf der Versammlung im Live-Stream verfolgen, wenn sie nicht vor Ort sein können.

Die Geschäftsstelle in Bonn hat Ende vergangener Woche die diesjährigen Einladungen zur Mitgliederversammlung per Post versendet. Neben der Einladung mit Tagesordnung und deren Erläuterung finden Mitglieder dort weitere Unterlagen:

  • den Geschäftsbericht 2018,
  • den Transparenzbericht 2018,
  • ein Formular zur Stimmrechtsübertragung,
  • Ihre Zugangsdaten für das Registrierungsportal.

Alle Unterlagen mit Ausnahme der personalisierten Zugangsdaten werden auch auf der Webseite der Bild-Kunst zum Download angeboten. Sollten Sie als Mitglied bis zum 7. Juni 2019 keine postalische Einladung erhalten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@bildkunst.de.

Schwerpunkt der Mitgliederversammlung werden die Gremienwahlen sein: Insgesamt 91 Positionen in allen drei Berufsgruppen werden für die kommenden drei Jahre (2019 – 2022) neu besetzt. Zusätzlich wird sich die Mitgliederversammlung mit einer Reihe kleinerer, wenn auch wichtiger Änderungen in den Wahrnehmungsverträgen und im Verteilungsplan befassen. Die politische Debatte wird sich natürlich um die neue EU-Urheberrechtsrichtlinie drehen: Hier steht die Plattformverantwortlichkeit des Art. 17 im Mittelpunkt, die in der gesellschaftlichen Debatte in Deutschland höchst kontrovers diskutiert wurde.

Aufgrund der vorgelagerten Möglichkeit zur elektronischen Abstimmung sind Änderungsanträge in der Versammlung nicht zugelassen. Ansonsten würden die elektronischen Stimmen entwertet. Die eigentliche Arbeit an den verschiedenen Anträgen findet stets in den Berufsgruppenversammlungen statt, die dieses Jahr am 25. April getagt haben. Die Mitgliederversammlung ist dazu aufgerufen, die Anträge final zu beschließen oder sie abzulehnen.

Wer an der Mitgliederversammlung nicht persönlich teilnimmt, kann das der Einladung beigefügte Stimmübertragungsformular nutzen und die Stimme auf eine*n Vertreter*in übertragen.

Weiterhin werden elektronische Teilnahmerechte angeboten, für die das Registrierungsportal der Bild-Kunst den zentralen Anlaufpunkt darstellt. Die Zugangsdaten wurden mit der Einladung zur Versammlung per Post versendet.

Wer elektronisch abstimmen will, muss sich hierfür im Registrierungsportal anmelden und zwar im Zeitraum vom 4. Juni 2019 bis zum 18. Juni 2019. Voraussichtlich ab dem 4. Juli 2019 versendet die Bild-Kunst dann die persönlichen Zugangsdaten für die eigentliche elektronische Abstimmung per Post. Es handelt sich somit um ein zweistufiges Verfahren.

Das Registrierungsportal kann auch genutzt werden, um sich für die elektronische Live-Übertragung der Mitgliederversammlung anzumelden. Die Live-Übertragung wird nämlich nicht öffentlich ausgestrahlt, sondern nur registrierten Mitgliedern zugänglich gemacht. Die Registrierung für die Live-Übertragung ist möglich bis zum 23. Juli 2019. Last but not least kann das Registrierungsportal auch dafür genutzt werden, die Stimme elektronisch auf eine*n Vertreter*in zu übertragen.

Die Bild-Kunst hat derzeit ca. 62.000 Mitglieder. Je mehr Mitglieder von ihrem Stimmrecht in der Mitgliederversammlung Gebrauch machen, desto stärker wird die Arbeit der Bild-Kunst legitimiert. Wenn Sie Mitglied sind: nutzen Sie Ihr Stimmrecht!

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.
Mehr Infos
OK